Neustadt Glewe Burgfest Anmeldung

Impressum

Neustadt Glewe Burgfest Anmeldung ENGLISH

01.-03. Juni 2018

Neustadt Glewe Burgfest Anmeldung

Regelwerk 26. Burgfest Neustadt-Glewe 2018

Erlaubte Waffen:

 

1. Hiebwaffen

 

Waffen mit Stahlklingen welche einhaendig gefuehrt werden  (u.a. Schwert, Axt, Sax, Saebel, Schwertsax). Die Schlagkanten der Klingen muessen eine Mindestbreite von 2 mm aufweisen, die Spitzen muessen abgerundet sein – vergleichbar mit der Rundung einer 5 Cent-Muenze.

 

Die Waffen duerfen keine scharfen Kanten o. a. aufweisen.

 

 

 2. Stangenwaffen

 

„Langwaffen“ sind Ger, Speer, Lanze, Daenenaxt mit Koepfen/ Spitzen aus Stahl. Die Kanten der Klingen / Schneiden / Spitzen  muessen eine Mindestbreite von 2 mm aufweisen, die Spitzen muessen abgerundet sein – Minimum entsprechend der  Rundung einer 5 Cent-Muenze.

Die Laenge der Stangenwaffen ist wie folgt begrenzt:

Einhaendig gefuehrte Gere /Speere: max. 2,10 Meter (inklusive der Spitze).

Zweihaendig gefuehrte Gere / Lanzen: max: 3,00 Meter (inklusive der Spitze).

Langaexte / Daenenaexte: max. 1,90 Meter (inklusive Axtblatt) Die minimale Klingenlaenge einer zweihaendig gefuehrten Axt muss 15 cm betragen!

 

 

3. Einhand-Äxte:

 

Der Stiel darf nicht lAEnger sein, als das Schwert, das derjenige fUEhrt bzw. ein durchschnittliches Schwert ist.

Der Axtkopf der Einhandaxt darf nicht schmaler als 5 cm an der Schneide sein.

 

 

 4. Defensivwaffen:

 

Die Schilde müssen der historischen Darstellung des Kämpfers entsprechen. Sie dürfen keine Dornen, Spitzen sowie scharfe Kanten aufweisen.

Die Schildumrandung darf nicht aus Metall bestehen und muss intakt sein

 

Alle Waffen dUErfen keine strukturellen BeschAEdigungen oder UEbermAESSige Scharten aufweisen.

 

 

 

FUEr alle o.a. Punkte gilt: Im Zweifelsfall entscheiden die fUEr die Organisation der Schlacht Verantwortlichen.

Diese Entscheidung ist bindend!

Trefferregelung:

 

Der gesamte Koerper, ausser Gesicht und Hals sind Trefferflaechen! Schlaege zum Kopf sind nur von oberhalb einer waagerechten Linie erlaubt. Gezaehlt werden nur „Wirkungstreffer“, dies sind „scharf“ gefuehrte Hiebe, Stiche und Schnitte. Treffer mit der flachen Seite der Klinge, dem Stiel einer Axt oder dem Schaft eines Gers muessen durch den Getroffenen nicht akzeptiert werden. Alle Hiebe und Stiche sollten mit einer „gesunden Grundhaerte“ gefuehrt werden, um auch erkannt und bemerkt zu werden. Es kommt nicht darauf an den Gegner moeglichst hart zu treffen, sondern das Auftreffen der Klinge/Schneide spuerbar zu machen. Schnitte sollten mit Druck zum Koerper des Gegners durchgefuehrt und „in voller Laenge“ durchgezogen werden. Stangenwaffen sind nur nach unten zu parieren. Wer mit 3 Punkten des Koerpers den Boden beruehrt verliert alle Trefferpunkte (bspw. knien oder hinfallen).

 

 

1. Hiebwaffen:

 

SchlAEge, Schnitte und Stiche. Der Einsatz der Waffe hat sich an ihrer Bestimmung / Konstruktion zu orientieren.

 

 

2. Stangenwaffen:

 

Gere, Speere und Lanzen – Nur Stiche. Langaexte/Daenenaexte – Schlaege, Stiche und Schnitte. Nicht erlaubt ist der Einsatz der Waffe aus einer unteren Position.

 

 

3. Defensivwaffen:

 

Der bewusste offensive Einsatz des Schildrand (Schlaege und Stoesse) zum Koerper des Gegners ist nicht erlaubt.

SchutzausrUstung:

Alle aktiv an der Schlacht teilnehmenden Personen muessen folgende Ausruestung als Mindestvoraussetzung tragen:

Fuer die Schlacht besteht Helmpflicht! Der Helm muss aus Metall bestehen und geeignet sein, den Kopf des Traegers gegen die ueblichen Kopftreffer zu schuetzen. Gesichtsmasken sind nicht gestattet. Polsterwams muss von handgenaeht sein.

 

Den A-Check definitiv nicht passieren werden:

1. Lederlamellen und Lederruestungen (werden nur in Ausnahmefaellen erlaubt, wenn Verwendung belegt)

2. Maschinengenaehte Gambesons, Baumwollgambesons

3. Handschuhe, welche deutlich und merkwuerdig gross sind (bspw. Eishockeyhandschuhe)

4. Sonstige Protektoren aus Leder o.a., die optisch sehr stoerend wirken

5. Fantasiebrillenhelme (Brillenhelme ohne Fundvorbild)

6. Sonstige Fantasiehelme

Verhaltensregeln:

Die Teilnahme an der Schlacht unter Alkohol- oder Drogeneinfluss ist nicht erlaubt.

 

 

Faires Verhalten und ein respektvoller Umgang mit dem Gegner ist Voraussetzung fUEr ein gelungenes Gefecht.

Wir kAEmpfen als Partner, nicht als Feinde!

Sonstiges:

Vor der Schlacht findet eine Musterung und ein VorkAEmpfen statt. Die Musterung wird auch eine AuthentizitAEtsUEberprUEfung beinhalten. Wir wollen eine kontinuierliche Verbesserung der AusrUEstung und Bewaffnung mit Orientierung an historischen Vorbildern erreichen.

 

Es sind keine Alex-Zelte erlaubt. Es besteht die MOEglichkeit, auf dem Zeltplatz oder auf einer nahe gelegenen Wiese zu zelten.

 

WAEhrend der Schlacht dUErfen sich nur Personen auf dem Schlachtfeld aufhalten, welche  UEber die entsprechende SchutzausrUEstung verfUEgen. NichtkAEmpfer z.B. WassertrAEger, BannertrAEger ect. haben wAEhrend der Gefechte das Schlachtfeld zu verlassen.

Teilnehmer an der Schlacht mUEssen das 18. Lebensjahr vollendet haben.

 

Der Veranstalter hat das Hausrecht.

 

Jeder KAEmpfer ist dafUEr verantwortlich, dass Zuschauer nicht gefAEhrdet werden.

Bitte Beachten: Es kOEnnen noch weitere AEnderungen folgen!

>>jene sind rot markiert!<<

DOWNLOAD PDF

Neustadt Glewe Burgfest Anmeldung

Anmeldung zum 26. Burgfest 2018

GESCHLOSSEN

BestAEtigung oder Ablehnung erfolgt zeitnah!

Neustadt Glewe Burgfest Anmeldung

Impressum

Verantwortlicher fUEr Inhalt dieser Website:
Maik Schulz

Am Femermann 20

19306 Neustadt-Glewe

DE

 

anmeldung (at) burgfest-neustadt.de

 

Webdesign:
spitartz.com

hallo (at) spitartz.com

 

Medien:
Video Startseite - Christopher Gloede

Logo Burg mit Kaempfern - Christopher Gloede

Audio Startseite: Audiojungle "Viking Raid" (7402280)

Flaggen: garyckarntzen.deviantart.com

 

 

1. Daten und Informationen

 

Wir sind bemueht, dass die auf dieser Website enthaltenen Informationen und Daten zutreffend sind. Wir behalten uns vor, ohne Ankuendigung Aenderungen oder Ergaenzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten vorzunehmen.

 

2. Links

 

Die Website enthaelt Kooperationen mit anderen Unternehmen. Die rechtliche und inhaltliche Verantwortung für die auf den Angebotsseiten der Partnerunternehmen angebotenen Dienste liegt allein bei den jeweiligen Partnerunternehmen.

 

3. Haftung

 

Die Informationen, die wir Ihnen auf dieser Website zur Verfuegung stellen, wurden mit groesstmoeglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Trotz sorgfaeltigster Kontrolle kann die Fehlerfreiheit nicht garantiert werden. Eine Haftung oder Garantie fuer die Aktualitaet, Richtigkeit und Vollstaendigkeit der zur Verfuegung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen.

Trotz sorgfaeltiger inhaltlicher Kontrolle uebernehmen wir keine Haftung fuer die Inhalte externer Links. Fuer den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

4. Urheberrecht

 

Der Inhalt der Website ist urheberrechtlich geschuetzt. Die Vervielfaeltigung, Verbreitung, Speicherung und Wieder- bzw. Weitergabe von saemtlichen Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen, Bildmaterial oder anderen auf der Internetseite veroeffentlichten Werken ist ohne schriftliche Genehmigung von Maik Schulz und/oder Christopher Gloede ausdruecklich untersagt.

 

5. Datenschutz

 

Die Sicherheit personenbezogener Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb betreiben wir unsere Web-Aktivitaeten in Uebereinstimmung mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit.

 

Personenbezogene Daten wie  Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir im Allgemeinen, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihre Anmeldung zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Zur Pflege der Beziehungen kann es weiterhin noetig sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten speichern und verarbeiten. Nicht benoetigte Daten werden unverzueglich geloescht.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten. Soweit wir personenbezogene Daten fuer einen Zweck nutzen, der nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihr Einverstaendnis erfordert, werden wir Sie jeweils um Ihr ausdrueckliches Einverstaendnis bitten. Sie koennen das einmal gegebene Einverständnis jederzeit widerrufen.

 

Wir weisen darauf hin, dass Ihr Recht auf Loeschung von Daten durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die wir beachten muessen, eingeschraenkt sein kann. Daneben koennen Gerichte, Strafverfolgungsbehoerden oder andere gesetzlich bestimmt Behoerden auf gesetzlicher Grundlage Daten abrufen oder Auskunft verlangen.