Neustadt Glewe Burgfest Anmeldung

Rules of 27. Burgfest Neustadt-Glewe 2019

Allowed Weapons:

 

1. Cutting Weapons

 

Weapons with steel blades, handled with one hand, for example sword, axe, Seax.

The cutting edge of the blade has to be at least 2 mm thick. The tip has to be rounded, at least like the rounding of an European 5 Cents coin.

There must not be any sharp edges or anything, like at the hilt or at the guard.

 

 

 2. Polearms

 

Long Weapons with blades and / or tips of steel, for example spear or long axe. The cutting edge of the blade has to be at least 2 mm thick. The tip has to be rounded, at least like the rounding of an European 5 Cents coin.

The length of the polearms is restricted to (overall length including the weapon head):

One handed spears: 1,80 m.

Two handed long spears: 2,5 m.

Long axe: 1,80 m.

The minimum length of the cutting edge of the long-axe-blade has to be 15 cm.

 

 

 

3. One handed Axes:

 

The shaft of the one handed axe must not be longer than the sword, the fighter is wearing, or an average Viking period sword. The cutting edge of the one handed axe has to be at least 5 cm long.

 

 

 4. Defensive Weapons:

 

Shields in the form according to the reenacted period. The shields must not have any spikes, sharp edges or something, which can cause a risk of injuring someone. Edgings made of steel, iron or metal are not allowed. The shields must also not be heavily burred or damaged. The edging of the shields has to be fully intact.

 

 

 

 

 

In case of doubt, the organizers of the battle will decide if a weapon can be used in the battle or not. This decision is definitely.

Rules of hitting:

Strikes to the head are only allowed from above und only to the helmed part of the head. No horizontally strikes from the side and no strikes or stabs to the face or neck. No scoring hit with flat sides of a weapon or wooden shafts.

Scoring hits are only “realistic hits”, which means strikes with the blade and clear stabs or cuts. Scoring hits should be done with some halfway “realistic” power, a just lightly touch is no scoring hit. It’s not necessary and wanted to hit as hard as possible, but a scoring hit should be appreciable. Cuts should be done with pressure and all the length of the blade. If a combatant touches the ground with at least three parts of the body, he loses all hitpoints and is out (e.g. kneeing or falling down).

 

 

1. Cutting Weapons:

 

Strikes, cuts and stabs. The weapon has to be used as it was constructed (for example no fast fencing in rapier-style with a Viking sword).

 

 

2. Polearms:

 

All kinds of spears: Only stabs. No strikes and no cuts.

Long axes: Strikes, stabs and cuts.

 

 

3. DefensivE Weapons:

 

Offensive usage of the shields edge against the body, face or neck is not allowed.

Frontal pressure with the shield against the body is allowed, but not against face or neck.

Offensive usage of the shields edge is only allowed against other shields or to break shield formations (stay safe!).

 

Protection gear:

Every fighter in the battle has at least to wear a helmet! The helmet has to be made of steel or other hard metal and has to be able to protect the fighters head in a safe way.

 

The authenticity check will ban the following:

1. Leather lamellars and leather armour (only allowed, when usage is proven by archaeological or historical evidence).

2. Machine sewn gambesons and/or gambesons made of cotton.

3. Gloves, which are of disproportionate size (e.g. ice hockey gloves).

4. Protective gear made of leather (e.g. bracers) which optical bothers too much.

5. Ocular Helmets with fantasy-shapes.

6. Any helmets which have no archaeological or historical evidence (it has not to be a comlete replica of a finding, but it has to have a decent shape).

Addenda:

It is not allowed to use polearms from a low position. Polearms have to be parried down.

The participation at the battle under the influence of drugs and / or alcohol is strictly forbidden.

Stay fair and respectful! We fight as partners, not as enemies!

Before the battle there will be a muster and a test fight for everyone. The muster includes an authenticity check. We want to achieve a continuous improvement of the reenactment standards.

There are no “Alex”-tents allowed on the area of the event. It’s possible to take place with “unauthentic” tents on a nearby camping site or grassland.

During the battle are only protected fighters allowed on the battlefield. Noncombatants have to leave the battlefield, when the fight starts.

Participants at the battle have to be at least 18 years of age.

The organizers have the domestic authority.

Every fighter is responsible for not endangering the audience.

 

Attention: Some changes in the rules may come up, please check periodly!

>>Updates are marked in red<<

DOWNLOAD PDF

Neustadt Glewe Burgfest Anmeldung

Registration for the Burgfest 2019

CLOSED

For confirmation or Refusal - Please Wait a few days.

Neustadt Glewe Burgfest Anmeldung

Imprint

Verantwortlicher fUEr Inhalt dieser Website:
Maik Schulz

Am Femermann 20

19306 Neustadt-Glewe

DE

 

anmeldung (at) burgfest-neustadt.de

 

Webdesign:
spitartz.com

hallo (at) spitartz.com

 

Medien:
Video Startseite - Christopher Gloede

Logo Burg mit Kaempfern - Christopher Gloede

Audio Startseite: Audiojungle "Viking Raid" (7402280)

Flaggen: garyckarntzen.deviantart.com

 

 

1. Daten und Informationen

 

Wir sind bemueht, dass die auf dieser Website enthaltenen Informationen und Daten zutreffend sind. Wir behalten uns vor, ohne Ankuendigung Aenderungen oder Ergaenzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten vorzunehmen.

 

2. Links

 

Die Website enthaelt Kooperationen mit anderen Unternehmen. Die rechtliche und inhaltliche Verantwortung für die auf den Angebotsseiten der Partnerunternehmen angebotenen Dienste liegt allein bei den jeweiligen Partnerunternehmen.

 

3. Haftung

 

Die Informationen, die wir Ihnen auf dieser Website zur Verfuegung stellen, wurden mit groesstmoeglicher Sorgfalt zusammengestellt und werden laufend aktualisiert. Trotz sorgfaeltigster Kontrolle kann die Fehlerfreiheit nicht garantiert werden. Eine Haftung oder Garantie fuer die Aktualitaet, Richtigkeit und Vollstaendigkeit der zur Verfuegung gestellten Informationen und Daten ist jedoch ausgeschlossen.

Trotz sorgfaeltiger inhaltlicher Kontrolle uebernehmen wir keine Haftung fuer die Inhalte externer Links. Fuer den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

4. Urheberrecht

 

Der Inhalt der Website ist urheberrechtlich geschuetzt. Die Vervielfaeltigung, Verbreitung, Speicherung und Wieder- bzw. Weitergabe von saemtlichen Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen, Bildmaterial oder anderen auf der Internetseite veroeffentlichten Werken ist ohne schriftliche Genehmigung von Maik Schulz und/oder Christopher Gloede ausdruecklich untersagt.

 

5. Datenschutz

 

Wir freuen uns euch bald wieder auf dem Burgfest begrüßen zu dürfen. Leider ging der Datenschutzschlamassel auch an uns nicht vorbei. Da es uns aber auch in eurem Interesse sehr wichtig ist, eure personenbezogenen Daten zu schützen, möchten wir euch nachfolgend über den Umgang mit diesen und eure Rechte aufklären.

 

5.1 Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung ist Maik Schulz (Svart). Ihr könnt ihn jederzeit unter der Mail-Adresse: m.schulz@fechten.org erreichen.

 

5.2 Wir erheben folgende Daten i.S.v. Art.4 Nr.1 DSGVO

Im Falle einer Bewerbung werden folgende Informationen erhoben:

1. Anrede, Vorname; Nachname

2. Anschrift

3. eine gültige E-Mail-Adresse, Telefonnummer

4. Informationen, die für die Zulassung (z.B. Größe des Zeltes, Anzahl der Personen) erforderlich sind.

Diese Erhebung erfolgt zu mindestens einem der nachfolgenden Zwecke,

 1. um dich als einen Bewerber identifizieren zu können;

2. um dich zur Veranstaltung zulassen zu können;

3. um mit dir korrespondieren zu können;

5. zur Abwicklung evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen und zur Geltendmachung           evtl. Ansprüche gegen dich.

 

Die Datenverarbeitung erfolgt nach Anfrage des Bewerbers zur Teilnahme und ist nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit.b DSGVO zu den genannten Zwecken für eine angemessene Bearbeitung der Bewerbung sowie der Erfüllung der beidseitig bestehenden Pflichten aus dem Vertrag erforderlich.

 

Soweit eine Übermittlung deiner persönlichen Daten nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit.b DS-GVO für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist, werden diese an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Christopher Glöde zum Zwecke der Korrespondenz sowie zur Zulassung.

 

Andernfalls erfolgt eine Weitergabe nur nach ausdrücklicher Einwilligung im Sinne von Art, 6 Abs 1 S,1 Lit.a DSGVO deinerseits

 

5.3 Betroffenenrechte

Hinsichtlich Ihrer Personenbezogenen Daten, kannst du von uns:

1. Auskunft nach Art. 15 DS-GVO,

2. Löschung (“Recht auf Vergessen”) nach Art. 17 DS-GVO,

unter Berücksichtigung von §§ 34 und 35 BDSG verlangen.

Außerdem hast du ein Recht auf:

1. Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO,

2. Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO,

3. Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO,

4. Beschwerde nach § 77 DSGVO bei der Aufsichtsbehörde.

 

5.4 Widerspruchsrecht

Sofern wir deine personenbezogene Daten nach Art 6 Abs.1 S.1 lit.f, e DSGVO verarbeitet haben, kannst du hiergegen jederzeit nach Art 21 DSGVO Widerspruch einlegen. Falls du von diesem Recht Gebrauch machen willst, kannst du uns einfach eine E-Mail an anmeldung@burgfest-neustadt.de schicken.

 

5.5 Löschung deiner Daten

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden, soweit keine Verpflichtung nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit.c DS-GVO aufgrund von steuer- und/oder handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung besteht, unmittelbar nach dem Stattfinden der Veranstaltung gelöscht.

 

5.6 Beim Besuch der Webseite

Das Funktionieren der Webseite setzt voraus, dass die IP-Adresse des von dir genutzten Endgerätes verarbeitet wird. Diese Daten werden temporär gespeichert,

Insbesondere werden folgende Daten beim bloßen Besuch vorübergehend gespeichert:

 

 IP-Adresse des anfragenden Rechners,

 Datum und Uhrzeit der Anfrage,

 Name und URL der abgerufenen Datei,

 der verwendete Browser sowie das Betriebssystem.

 

Unsere Berechtigung hierzu ergibt sich aus Art. 6 Abs,1 S.1 lit f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung, insbesondere dem reibungslosen Betrieb der Webseite und der Umsetzung der Schutzziele der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der Daten.

Neustadt Glewe Burgfest Anmeldung

Impressum

Neustadt Glewe Burgfest Anmeldung GERMAN

31.MAY - 02. June 2019